Astronomie

astronomie2

Hobbyastronomen finden auf der Emberger Alm alles, was sie brauchen: kein Fremdlicht, klare Luft, versperrbare Einstellmöglichkeiten, Abstellplätze für eigene Teleskope und astronomenfreundliche Unterkünfte.
Wer kein eigenes Gerät hat, benützt die Sternwarte und das hochmoderne, computergesteuerte Teleskop, mit dem 64.000 Objekte angesteuert werden können.

Einmal pro Jahr gehört die Alm den Hobbyastronomen: Beim Internationalen Teleskoptreffen (ITT) im Herbst werden jährlich mehr als 300 Teilnehmer aus ganz Europa erwartet.

Informationen: Sattlegger’s Alpenhof, Tel. 04712/796-0; www.alpsat.at.

astronomie